Laser Haarentfernung

Wenn Sie mit dem Rasieren, Zupfen oder Wachsen unerwünschter Haare nicht zufrieden sind , kann die Laser Haarentfernung eine Überlegung wert sein.

Laser – Haarentfernung ist eine der am häufigsten getan kosmetischen Verfahren in den USA Es Strahlen hoch konzentriertes Licht in HaarFollikel. Pigmente in den Follikeln absorbieren das Licht. Das zerstört die Haare.

Vorteile der Laser-Haarentfernung

Laser haarentfernung sind nützlich, um unerwünschte Haare von Gesicht, Bein, Arm, Unterarm, Bikinizone und anderen Bereichen zu entfernen.

Die Vorteile der Laser-Haarentfernung umfassen:

Präzision. Laser können gezielt dunkle, grobe Haare anvisieren, während die umgebende Haut unbeschädigt bleibt.

Geschwindigkeit. Jeder Impuls des Lasers nimmt einen Bruchteil einer Sekunde und kann viele Haare gleichzeitig behandeln. Der Laser kann jede Sekunde eine Fläche von ungefähr einem Viertel behandeln. Kleine Bereiche wie die Oberlippe können in weniger als einer Minute behandelt werden, und große Bereiche wie Rücken oder Beine können bis zu einer Stunde dauern.

Vorhersagbarkeit. Die meisten Patienten haben nach durchschnittlich drei bis sieben Sitzungen einen dauerhaften Haarausfall .

Wie bereite ich mich auf die Laser-Haarentfernung vor?

dauerhafte laser Haarentfernung Laser-Haarentfernung ist mehr als nur “Zappen” von unerwünschten Haaren. Es ist ein medizinisches Verfahren, für dessen Durchführung eine Schulung erforderlich ist, das potenzielle Risiken birgt. Bevor Sie eine Laser-Haarentfernung erhalten, sollten Sie die Nachweise des behandelnden Arztes oder Technikers gründlich prüfen.

Wenn Sie eine Laser-Haarentfernung planen, sollten Sie das Zupfen, Wachsen und die Elektrolyse vor der Behandlung für sechs Wochen einschränken. Der Laser greift die Wurzeln der Haare an, die durch Wachsen oder Zupfen vorübergehend entfernt werden.

Sie sollten auch sechs Wochen vor und nach der Behandlung Sonneneinstrahlung vermeiden. Sonneneinstrahlung macht die Laser-Haarentfernung weniger effektiv und erhöht die Komplikationen nach der Behandlung.

Was ist bei der Laser-Haarentfernung zu erwarten?

Kurz vor dem Eingriff werden die Haare, die behandelt werden, einige Millimeter über der Hautoberfläche geschnitten . Die Laserausrüstung wird entsprechend der Farbe, Dicke und Position des zu behandelnden Haares sowie der Hautfarbe eingestellt.

Abhängig von dem verwendeten Laser oder der verwendeten Lichtquelle müssen Sie und der Techniker einen geeigneten Augenschutz tragen. Es ist auch notwendig, die äußeren Hautschichten mit einem kalten Gel oder einem speziellen Kühlgerät zu schützen. Dies hilft dem Laserlicht, die Haut zu durchdringen.

Laser Haarentfernung Als nächstes gibt der Techniker dem Behandlungsbereich einen Lichtimpuls und beobachtet den Bereich für einige Minuten, um sicherzustellen, dass die besten Einstellungen verwendet wurden, und um nach schlechten Reaktionen zu suchen.

Nach Abschluss des Verfahrens können Eispackungen, entzündungshemmende Cremes oder Lotionen oder kaltes Wasser verabreicht werden, um Beschwerden zu lindern. Sie können Ihre nächste Behandlung vier bis sechs Wochen später einplanen. Sie erhalten Behandlungen, bis die Haare nicht mehr wachsen.

Erholung und Risiken

Für ein oder zwei Tage danach wird der behandelte Bereich Ihrer Haut wie ein Sonnenbrand aussehen und sich anfühlen. Coole Kompressen und Feuchtigkeitscremes können helfen. Wenn Ihr Gesicht behandelt wurde, können Sie am nächsten Tag Make-up tragen, es sei denn, Ihre Haut ist blasig.

Im nächsten Monat fallen Ihre behandelten Haare aus. Tragen Sie Sonnencremefür den nächsten Monat, um vorübergehende Farbveränderungen der behandelten Haut zu verhindern.Blasen sind selten, aber eher bei Menschen mit dunklerem Teint. Andere mögliche Nebenwirkungen sind Schwellungen, Rötungen und Narben. Dauerhafte Narben oder Veränderungen der Hautfarbe sind selten.

Kosten der Laser-Haarentfernung

Nach dem Durchschnittspreis verschiedener Unternehmen in Deutschland liegen die durchschnittlichen Kosten für die Haarentfernung per Laser bei 80-100 Euro pro Sitzung. Die Kosten variieren stark nach Faktoren, einschließlich:

  • Größe der behandelten Fläche und Zeit für die Behandlung
  • Anzahl der erforderlichen Behandlungen
  • Ob ein Arzt oder eine andere Person das Verfahren durchführt
  • Der Teil des Landes, in dem Sie das Verfahren durchführen

Fragen Sie nach einem Beratungsgespräch, um die Kosten für Ihren speziellen Fall besser einschätzen zu können.